Schneller Versand
Professioneller Service
Qualität aus Deutschland
Handgefertigte Produkte

Firmengeschichte

Die historische Entwicklung und wie es zu armag kam

armag, ein junges Unternehmen mit einer jungen, nachrückenden Mannschaft.

Eigentlich begann alles bereits im letzten Jahrhundert. Hier hatte sich der Vater von Thomas Knauß (einem der Geschäftsführer von armag) über mehr als 25 Jahre mit einem erfolgreichen Unternehmensaufbau mit Sanitärarmaturen beschäftigt. Er hatte mit seinem Team und seiner großen Markterfahrung erfolgreich die führende Schweizer Armaturenmarke KWC am deutschen Markt eingeführt und etabliert. In den 90er Jahren wurde dann das Unternehmen KWC Armaturen GmbH Gärtringen verkauft. Man konzentrierte sich dann im Unternehmen KNAUSS GmbH mit den  Bereichen Großküchen- und Wellness-, sowie Küchenarmaturen auf ertragreichen Nischen.

Thomas Knauß startete 1981 in der damaligen KWC Armaturen GmbH und brachte sich dabei bereits erfolgreich in die Unternehmensgeschichte in den Bereichen Verwaltung, EDV und Einkauf ein. Neue Geschäftstfelder und auch marktbekannte Produktnamen wurden in der KNAUSS GmbH geschaffen.

Bereits am 27.12.2000 wurde die Idee eines ergänzenden Webshops zur KNAUSS GmbH unter armag.de geschaffen.  Sofort wurde die Registrierung armag.de bei der nic.devollzogen.

Am 01.01.2001 startete dann der Shop mit Manufaktur für Kneipp-Garnituren ergänzend zur Schwallbrause in der Sanitär-Branche, die es bei KNAUSS schon seit 1973 im Wellness-Bereich gab. Gleichzeitig wurde der Vertrieb in der Sanitär- und Wellness-Branche auch mit Einsatz von Handelsvertretern verstärkt und weiter aufgebaut und zum großen Erfolg bis hin zur Marktführung geführt

Im Mai 2014 trat Hans Haase als Student der Dualen Hochschule Stuttgart DHBW in die KNAUSS GmbH ein und schloss 2017 sein Studium Wirtschaftsinformatik als Bachelor of Science (B.Sc.) ab.

Im Frühjahr 2018 wurde die Idee mit einem neuen Webshop vor allem auch für Großküchen-Armaturen mit erweiterter Manufaktur für alle Serien aber insbesondere auch für nutzenbezogene und optimierte einfachere Serien und einem Bestell-Portal für Kunden gegründet. Dieser wurde im Oktober 2019 auf der HOST in Mailand, dem europäischem Publikum präsentiert. Zu dieser Zeit wurde dann auch die armag GmbH mit den Geschäftsführern Hans Haase und Thomas Knauß eingetragen. Thomas Knauß unterstützt hier mit seinen langjährigen Marktkenntnissen und seinem ausgefeilten technischen Know How die junge Generation beim Unternehmensaufbau armag.

Als modernes zukunftsorientiertes ONLINE Unternehmen präsentiert sich nun die armag GmbH mit einem aktuellen Web-shop am Markt. Hier können durch flache Hierarchien, schlanke Organisationsstrukturen und einer effizienten, besonders zielgruppenorientierten Kundenbearbeitung attraktive Preisstrukturen aufgebaut werden.

armag ist dem Wettbewerb immer eine „Armaturenlänge“ voraus. Dies nicht nur im Preis- Leistungsverhältnis, sondern insbesondere auch im Produktnutzen.

Zuletzt angesehen